InnerSmile - Startseite
Herzlich Willkommen bei InnerSmile
 

Tina Huber

Hallo und herzlich Willkommen-

Ich möchte euch heute ein kleines Update bezüglich der vor Ort Termine in meiner Praxis geben geben..

 

Einzeltermine (Therapie, Coaching) finden ab Montag wieder in der Praxis statt.

Auch Pulsing Einheiten können wieder terminiert werden- Hygienevorschriften hierbei: nur mit MundNasenbedeckung für beide und Du musst ein GROSSES Tuch zum Unterlegen mitbringen.

Beim Betreten der Praxis musst Du auch eine MundNasenbedeckung tragen, Deine Schuhe ausziehen und Deine Hände mit dem bereitgestellten Desinfektionsmittel desinfizieren.  

Terminanfragen bitte per mail an info(at)innersmile.de

 

Was unsere offenen Stunden Yoga angeht:

Gestern wurde seitens der Bundes- und Landesregierung entschieden, dass Fitness Studios (dazu gehören wir Yogis derzeit…) ab 15.05. wieder öffnen dürften.

So schnell wird das bei InnerSmile NICHT gehen- Ich möchte euch allesamt gern wiedersehen und vermisse euch.

Im Mai und Anfang Juni hat es ein paar Feiertage, in der zweiten Juni Woche wäre geplant die Praxis geschlossen gewesen- so dass ich derzeit plane, zum  15.06.2020 wieder mit KleingruppenYoga im Studio loszulegen.

Voraussetzung: alles bleibt bei den jetzigen Bestimmungen. Sollten sich (was ich nicht hoffe) wieder Verschärfungen der Auflagen ergeben- muss das alles neu geplant sein.

 

Es gelten strengste Hygiene- und Abstandsvorschrifen, über die ich mich informiert habe.

 

Zur Zeit sehen diese Vorschriften  nach meinem derzeitigen Wissenstand für uns so aus:

 

Fakt ist, dass wir im Studio  mit maximal 4 Teilnehmern unterrichten werden können und dass es vielen Regelungen, den Abstand, das Eintreten und das Verlassen des Studios geben wird.

Aufgrund der räumlichen Situation wird ein Eintreten und Verlassen nur mit Mund/Nasebedeckung möglich sein.

Das Studio öffnet immer 15 Min. vor Unterrichtsbeginn- beim evtl. Warten vor der Tür ist ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 m einzuhalten.

Ich habe einen Hygieneplan erarbeitet und werde diesen an euch weiterleiten.

Es muss Liste geführt werden, wer alles im Raum war .

Das Foyer und die Umkleide bleibt geschlossen…Tee und Schwätzchen darf es nicht geben.

Eure 10er Karten im Hängeregister Schrank werdet ihr nicht selbst unterschreiben dürfen.

Matten, Decken, Kissen und Schaffelle werden euch leider auch nicht zur Verfügung stehen, so dass ihr euer eigenes Equipment (Matte, Decke, Kissen etc.) mitbringen müsst.

 

Mit nur 4 Teilnehmern pro Präsenz Einheit werden die Online Angebote auf jeden Fall weiterlaufen - es wird also einen gemischten Stundenplan mit reinen online Stunden, Präsenzstunden (max. 4 Teilnehmer) und gemischten Stunden (Präsenzstunden, bei denen eine Zoom Übertragung mitläuft, so dass sich Teilnehmer dazuschalten können- hierbei wird natürlich darauf geachtet, dass von euch Studio Teilnehmern niemand zu sehen und zu hören sein wird.)

Durch die geringe Teilnehmerzahl in Studio kann ich die Stunden dort nicht für den normalen 10 er Karten Preis anbieten – meine Idee ist es, pro Studio Präsenzeinheit 1,5 Stunden auf euren 10 er Karten abzustreichen (zwei Studio Stunden = drei 10 Karten Einheiten)

Deine 10er Karte oder Jahreskarte wird um die Zeit der Praxisschließung verlängert.

Die Online Stunden bleiben bei € 10 pro Einheit.

 

Ihr seht- ich habe mir schon Gedanken und Pläne und Listen gemacht….und ehrlich gesagt, gefällt mir diese Vorstellung  der notwendigen Beschränkungen nicht wirklich- dient aber dem richtigen und sorgsamen Umgang mit den uns umgebenden Bedingungen.

Ihr seht: momentan kann man nur „ auf Sicht fliegen“…alles bleibt ein Ausprobieren, ein Experiment, try and error.

In meinen Augen sind die Beschränkungen aber zum Wohle aller auf diesem Planeten derzeit sinnvoll..

Mein dringendes Bestreben ist es nach wie vor, dass wir alle uns sicher fühlen  beim yogieren, dass keine Aufladung oder Erregung Deines Systems beim Yoga Üben passiert…was echt blöd wäre.

Jeder, auch wir als Lehrer soll sich sicher und gut aufgehoben, behütet beim Yoga praktizieren üben..also so wie immer bei InnerSmile.

 

Deswegen gibt es bei InnerSmile jetzt keinen Schnellschuß, was die Öffungen angeht..sondern ein bedachtes Vorgehen.

Besorgt euch schon mal eigene Matten und Co, falls ihr noch keine habt….damit wir Mitte Juni wieder auch im Studio starten können.

Ich hoffe auf euer Verständnis und eure Unterstützung.

 

Alles wird gut….wir alle tun unser Bestes dafür.

Aloha

TinaSuita

 

 

Die Links zu ALLEN online Angeboten findet ihr hier: www.innersmile.de/online


 

 

InnerSmile - Jahresplan 2020